FAQ

Wissenswertes über unsere Tassen und Becher 

Q: Wo werden eure Tassen produziert?

A: Ein Großteil (ca. 90-95%) unserer Tassen wird in Europa produziert. Einen Teil davon bedrucken wir von Hand in unserer Manufaktur an unserem Stammsitz in Hagen, zwischen Ruhrgebiet und Sauerland. Den anderen Teil bedruckt unser guter Partner im europäischen Ausland für uns nach unseren Entwürfen. Der Versand an Euch erfolgt von uns persönlich, so haben wir volle Kontrolle über die Verpackungsmaterialien und können soweit möglich plastikfrei verpacken.
Für einen Teil unserer Edelstahlbecher arbeiten wir mit einem zuverlässigen Partner in China zusammen, der uns transparent und vertrauensvoll Einblick in die Produktionsbedingungen gewährt und als Partner der Zero Waste International Alliance produziert.

 

Emaillebecher

Q: Was ist Emaille eigentlich?

A: Emaille ist ein glasartiger Werkstoff, der flüssig auf ein Trägermaterial, bei den Tassen zumeist ein ausgestanzter Becher aus Metall, aufgetragen wird und unter sehr hoher Temperatur aufgeschmolzen wird.

Q: Warum ist Emaille so besonders?

A: Emaillegeschirr hat viele positive Eigenschaften. Die Oberfläche ist  sehr glatt und lässt sich hervorragend reinigen. Emaille ist bakterienresistent, säureresistent und reagiert nicht mit Flüssigkeit oder Speisen. Außerdem beinhaltet Emaille keine schädlichen Inhaltsstoffe. Also eigentlich ein fast perfektes Material für die Küche.

Q: Meine Emailletasse wird sehr warm bei heißen Getränken.

A. Emailletassen sind sehr hitzebeständig und je nach Druckbeschichtung können manche von Ihnen sogar auf Gasherden oder dem Lagerfeuer erhitzt werden. Das Material leitet aber auch die Wärme sehr gut und wird dadurch warm bei z.B. Tee oder kochendem Wasser. Der Griff/Henkel wird je nach Art auch mit warm, abhängig von der Art der Befestigung an der Tasse etwas mehr oder weniger. Hierfür haben wir aber kreative Lösungen um z.B. den Griff mit einem Paracord Band zu umwickeln.

Q: Meine Emailletasse hat kleine Macken oder Unebenheiten. Warum ist das so?

A: Das ist bei Emailletassen ganz normal und entsteht bei der Produktion. Emailletassen werden traditionell von Hand gefertigt und beim Auftragen der verschiedenen Emailleschichten können kleine Unebenheiten entstehen. Dies trägt auch zum Charakter der Emailletassen bei, denn jede Tasse ist ein Unikat. Wenn die Macken zu groß oder störend sind, dann werden die Tassen bei unserer Qualitätskontrolle aussortiert.

Q: Die Randbemalung meiner Emailltasse ist uneben. Wie kann das sein?

A: Die Randbemalung wird bei jeder Tasse von Hand aufgetragen und nicht von Maschinen, daher sind die Ränder nicht immer ganz gerade und es können sogar noch weiße Stellen der unteren Farbschicht sichtbar bleiben. Auch hierbei gilt, das ist typisch für Emaillebecher und macht sie so besonders.

Q: Kann meine Emailletasse zerbrechen?

A: Emailletassen sind sehr robust und können aufgrund des Metallkerns nicht zerbrechen. Aber die Emaillebeschichtung kann, wenn sie z.B. ungünstig auf eine Kante oder einen Stein fällt, zerbrechen oder abplatzen. Wenn die Emailleschicht im Innenbereich beschädigt ist, dann sollte die Tasse nicht mehr benutzt werden.

Q: Darf meine Emailletasse in die Spülmaschine?

A: Grundsätzlich ja. Viele unserer Emailletassen sind extra ausgewiesen als "Spülmaschinenfest", da auch der Aufdruck dauerhaft spülmaschinenfest ist. Wir haben aber auch Emailletassen, die wir produktionsbedingt mit einer anderen Technik bedrucken, bei denen wir "Handspülung" empfehlen. Es ist überhaupt kein Problem, diese gelegentlich in die Spülmaschine zu stellen, für den Aufdruck ist es aber schonender die Tasse von Hand zu spülen.

Q: Kann ich meine Emailltasse in der Mikrowelle benutzen?

A. Nein! Unter der Emailleschicht befindet sich ein Metallkern, der auf keinen Fall in der Mikrowelle erhitzt werden darf.

 

Edelstahlbecher

Q: Was macht die Edelstahlbecher so besonders?

A: Unsere Edelstahlbecher sind doppelwandig isoliert, es befindet sich also eine Luftschicht zwischen Innen- und Außenwand. Daher bleiben Getränke in der Tasse länger warm und kalt. Die Becher sind aus hochwertigem 18/8-Edelstahl in Lebensmittelqualität hergestellt, sie sind BPA-frei, zu 100 % recycelbar, haben eine sehr lange Produktlebensdauer und sind abfallfrei nach dem ZeroWaste Konzept hergestellt. 

Q: Kann mein Edelstahlbecher zerbrechen?

A: Der Edelstahlbecher kann unter normalen Umständen nicht zerbrechen. Außerdem ist das Material sehr leicht. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem perfekten Begleiter beim Camping und bei anspruchsvollen Wandertouren.

Q: Darf mein Edelstahlbecher in die Spülmaschine?

A: Grundsätzlich ja. Einige unserer Edelstahlbecher sind extra ausgewiesen als "Spülmaschinenfest", da auch der Aufdruck dauerhaft spülmaschinenfest ist. Wir haben aber auch Tassen, die wir produktionsbedingt mit einer anderen Technik bedrucken, bei denen wir "Handspülung" empfehlen. Es ist überhaupt kein Problem, diese gelegentlich in die Spülmaschine zu stellen, für den Aufdruck ist es aber schonender die Tasse von Hand zu spülen.

 

Keramiktasse

Q: Was ist das besondere an Keramiktassen?

A: Die Keramiktasse sehr weit verbreitet und nicht zu unrecht auch sehr beliebt. Das Material leitet Wärme nicht so gut, daher bleiben Getränke in der Keramiktasse lange warm. Auch die Haptik des Materials ist sehr angenehm.

Q: Was ist der Nachteil bei Keramik?

A: Keramik kann zerbrechen und ist schwerer als Emaille oder Edelstahl. Deswegen ist Keramik sehr beliebt zu Hause in der Küche oder im Büro, auf Reisen, beim Wandern oder Camping aber eher unpraktisch.

Q: Darf meine Keramiktasse in die Spülmaschine?

A: Absolut ja! Die Tasse und der eingebrannte Aufdruck sind zu 100% spülmaschinenfest.